0411-88122689
学校简介 师资概况 办学特色 教材体系 模拟考试系统 培训业绩 合作伙伴 校长寄语

 

— Über die Yuqiaodeyu Schule —

Über die Yuqiao Fremdsprachenschule

Die Yuqiao Schule wurde im Jahr 2000 gegründet und befindet sich in Dalian, eine schöne Stadt auf der Halbinsel, die das Gelbe Meer von der Bohai Bucht trennt. Im Jahre 2003 haben wir begonnen, TestDaF Vorbereitungskurse einzurichten. Unsere Schule ist zurzeit das größte Ausbildungszentrum für TestDaF in Nordostchina und sogleich landesweit ein erstklassiger TestDaF Ausbildungsstützpunkt. Aufgrunddessen wurde unsere Schule im Jahr 2013 von der Stadtregierung Dalian als eine AAAA Klasse Schule bewertet.

So hat sich ein Unterrichtssystem etabliert, beim dem sich der hauptsächliche Unterricht auf vier Niveaustufen aufteilt. Da haben wir die Anfängerstufe (A1 Niveau wird erreicht), die Mittelstufe (B1 Niveau wird erreicht), die Oberstufe (Niveau über B2 wird erreicht) sowie die TestDaF Konsolidierung (mit dem Ziel 16 Punkte oder C1 Niveau zu erreichen). Darüber hinaus bieten wir Zusatzkurse für Grammatik, Wortschatz, schriftlichen Ausdruck und das Hörverständnis an. In jeder Niveaustufe bieten wir gleichzeitig den Schülern Unterricht in Abendkursen, Ganztagskursen, Wochenendkursen und Ferienkursen an. Die Schüler können auch die Qualitätskurse (reduzierte Schülerzahl), Eins-zu-Eins-Kurse oder VIP Kurse wählen.

Um den internationalen Standards gerecht zu werden, hat unsere Schule das telc-Prüfungssystem eingeführt, um das Lernergebnis nach jedem Kurs zu dokumentieren. Durch eine Kooperation werden die bei uns durchgeführten telc-Prüfungen nach den Qualitätsnormen der telc-GmbH durchgeführt und offiziell anerkannt. Um den Schülern zu helfen, sich mit den Prüfungsanforderungen vertraut zu machen, haben wir für die Prüfung telc-C1 Hochschule einen Vorbereitungskurs eingerichtet. Gleichzeitig haben wir einen landesweit einzigartigen Vorbereitungskurs etabliert, um dem aktuellen Bedarf von TestDaF Prüfungsteilnehmern, die ebenfalls die Prüfung telc-C1 Hochschule ablegen wollen, gerecht zu werden. Der Kurs heißt: TEFU[telc + DeFu (chin. TestDaF)].  Die Studenten können damit beide Prüfungen vorbereiten und durch entsprechende Übungen ihre Sprachfähigkeiten steigern. Dadurch bieten wir eine einzigartige Gelegenheit, mit einem Kurs zwei Prüfungen zu absolvieren. Kursteilnehmer werden durch einen Kurs ausgerüstet, beide Prüfungen zu meistern und können dann flexibler sein, wenn sie eine weitere Prüfungsgelegenheit wahrnehmen möchten. Das erhöht natürlich die Wahrscheinlichkeit, in kurzer Zeit, die Zulassungsvoraussetzungen für deutsche Hochschulen zu erhalten.

Abgesehen von den telc-Prüfungen, können wir unseren Schülern auch in Deutschland einen Prüfungsplatz für die DSH-Prüfung vermitteln. Bei uns haben Sie also die seltene Gelegenheit, innerhalb Chinas gleichzeitig auf hohem Niveau Deutsch zu lernen und entsprechende Prüfungen abzulegen. Die Erfolgschancen erhöhen sich dadurch enorm und sind nicht vergleichbar. Besonders zu erklären ist, dass wir nach wie vor dem eigenen Versprechen treu bleiben: Sie können gebührenfrei einen Kurs wiederholen. Damit die Schüler das Gelernte konsolidieren können, hat unsere Schule die Unterrichtseinheiten der unterschiedlichen Niveaus in Folge so arrangiert, dass man beide Niveaustufen (also z.B. Grundstufenkurs und Mittelstufenkurs) gleichzeitig besuchen kann.

Unser Lehrpersonal

Unsere Schule hat zurzeit 17 Lehrer mit chinesischer Herkunft, davon sind 5 Experten im Bereich DSH, TestDaF und telc, die entweder entsprechend forschen, lehren oder als Prüfer tätig sind. 7 Lehrer haben einen Doktortitel, 5 sind als Lehrer an Hochschulen tätig (davon haben zwei hochgradige akademische Titel). Darüber hinaus arbeiten mit uns drei Lehrer deutscher Nationalität, zwei, die von Deutschland aus als telc-Prüfer eingesetzt werden und ein Muttersprachler, der ständig bei uns tätig ist. Damit hat unsere Schule einen umfassenden Lehrkörper, dessen Licht nicht unter den Scheffel gestellt werden sollte. Unsere Schule besteht stets auf die Weiterbildung und Weiterentwicklung des Lehrkörpers, wozu gemeinsame Unterrichtsplanung und Methodenforschung gehören.

Unsere Leitprinzipien

1. Wir beteiligen Lehrer- und Experten an der Schulorganisation. Der Verwaltungsrat unserer Schule besteht aus fünf Hochschullehrern (drei davon sind Hochschullehrer der Fachrichtug Deutsch). Die Direktorin ist Hochschullehrerin in Deutsch, eine landesweit anerkannte TestDaF Ausbildungsexpertin.

2. Als einzige professionelle auf Deutsch spezifizierte Ausbildungseinrichtung in Dalian, halten wir von jeher an folgenden Prinzipien fest: „Dem Lehrer gebührt Respekt“, „die Schüler werden umsorgt“, „Qualität geht vor“ und „Innovation durch Motivation“.  So steht der Nutzen für die Schüler und die Effektivität des Unterrichtes an der ersten Stelle. Dass diese Prinzipien allgemein akzeptiert und anerkannt werden, zeigt sich in der Tatsache, dass sich Jahr für Jahr über eintausend Schüler bei uns ausbilden lassen (exclusiv der Schüler firmeninterner Ausbildung)

3. Unsere Schule hat bereits ein Unterrichtssystem eingerichtet, das vom „Schnupperkurs“ bis zum TestDaF alle Niveaustufen abdeckt. Einer der unterschiedlichen Kurse, kann innerhalb von einer Frequenz von zwei Wochen belegt werden. Wir haben auch einen VIP Eins-zu-Eins Kurs eingerichtet, bei dem wir Ihnen eine individuelle Betreuung garantieren können, besonders was den zeitlichen Rahmen betrifft.

4. Unser Lehrkörper hat ein großes Potenzial. Er besteht aus einem Konglomerat auf vier Ebenen:

a) Führende Deutschexperten arbeiten eng mit Lehrern, die ein starkes praxisorientiertes Rückgrat haben, zusammen.

b) Eine im Ausland weitergebildete Elite arbeitet eng mit exzellenten, chinesischen Absolventen zusammen.

c) Lehrer aus drei Generationen arbeiten eng zusammen (Junior, Middle-Age, Senior).

d) Chinesische Lehrer arbeiten eng mit muttersprachlichen Deutschlehrern zusammen. 

5. Kostenfreie Probeteilnahme an Kursen. Wenn die Zufriedenheit garantiert ist und die Einschreibung erfolgt, wird die Gebühr bezahlt.

6. Lerngarantie durch unbegrenztes Wiederholen des gleichen Kurses („einmal eingeschrieben, lebenslang lernen“).

7. Da die Schülerzahl unserer Schule recht hoch ist, verteilen sich die Kosten und sind deshalb geringer als an anderen Schulen. In der Tat, da die Zahl unserer Studenten so groß ist, hat jeder neu ankommende Schüler ein äußerst wertvolles Potenzial: Studenten aller Hochschulen des Gebietes Dalians, die bei uns Deutsch gelernt haben, expatriieren nach Deutschland und verteilen sich auf die 16 verschiedenen Bundesländer. So können die Studenten Kontakte knüpfen, um sich gegenseitig in Deutschland zu besuchen, Informationen auszutauschen und sich zu helfen.

8. Von jeher sind gute Prüfungsnoten ein absolutes Prinzip unserer Schule. Deshalb fördern wir aktiv die Effektivität, Innovation und Koordination unserer Lehrer. Wir haben ein umfassendes System der Lehrerauswahl, ein ausgefeiltes System der Lehrerausbildung sowie deren monetären Gratifikation, der wissenschaftlichen Innovationsförderung, kollektive Unterrichtsvorbereitung sowie eine anonyme Schülerbeurteilung der Lehrer und einen „Meckerkasten“ der Schulleitung, um auch Verbesserungsvorschläge einzureichen.

9. Um zu garantieren, daß die Studenten Unterrichtsinhalte ausreichend verstehen, aufnehmen und beherrschen, hat unsere Schule folgende Mechanismen etabliert: Unbegrenzte Unterrichtswiederholung, zeitlich unbegrenzte Beantwortung von Fragen nach dem Unterricht, Tutoring mittels unterschiedlicher Kommunikationsmittel (QQ: 363548057, WeChat: yuqiaodeyu, Tel: 0086 411 8812 2689), sowie ein Selbsttest zur Sicherung des Lernfortschrittes nach jeder Lerneinheit (dazu gibt es einen Selbstprüfungsbogen, wobei der Student das neu gelernte sich nochmals vergegenwärtigen kann).

10. Um die Prüfungsergebnisse der Schüler fortschreitend zu verbessern, haben wir keinen Aufwand gescheut, ein landesweit einzigartiges System zu entwickeln, bei dem Prüfungen online simuliert werden. Das System hat folgende human initiierte Kernfunktionen: Eine umfangreiche Fragensammlung, die ständig auf den neusten Stand gebracht wird, das Fragenniveau ist mit den echten Prüfungsfragen identisch, die Prüfungsmodalitäten stimmen mit den realen Prüfungen überein, Fragen werden zufällig ausgewählt, Themenschwerpunkte gesetzt, bei Internetverbindungsstörungen kann die Prüfung trotzdem fortgesetzt werden, automatische Bewertung, sowie Erklärung des Prüfungsbogens durch einen Mitarbeiter, usw. Das System kann kostenfrei von unseren Schülern genutzt werden, wodurch wir hoffen, daß die Schüler ausreichend unter realen Bedingungen üben können.

11. Besonders zu erwähnen ist, dass unsere Direktorin Wu Min ein effektives TestDaF Ausbildungsmodul initiiert hat, das die Regeln und Techniken des Deutschlernens vermittelt. Dadurch ist unsere Schule eines der landesweit besten TestDaF Trainingszentren.

Multiple Ziele erfordern stufenspezifisches Lernmaterial

Natürlich können wir nicht mit einem Satz an Lehrbüchern allen Bedürfnissen unserer Schüler gerecht werden. Jedes Lehrbuch hat seine eigenen Zielgruppen. Wenn eine Schule für alle Schüler nur ein Lehrbuch verwendet, ist natürlich die Professionalität infrage gestellt.

Entsprechend unserer Erfahrung haben wir unsere Schüler in drei Gruppen eingeteilt: Deutschinteressierte (ohne Prüfungsziel), Prüfungsorientierte und Studenten, die in Deutschland weiterstudieren möchten. Das Ziel der ersten Gruppe ist grundlegende Deutschkenntnisse zu erwerben und die Kultur etwas kennenzulernen. Das Ziel der zweiten Gruppe ist, Prüfungen gemäß dem „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR; auch GeRS)“ besonders im Niveau A2 oder B2 zu absolvieren. Die dritte Gruppe hat das Ziel, die TestDaF Prüfung zu bestehen.

Um die Bedürfnisse aller zu berücksichtigen, haben wir nach mehrjähriger Erfahrung ein System mit stufenweisem Lehrmaterial festgelegt:

Für die Grundstufe benutzen wir das original aus Deutschland stammende Lehrbuch „Passwort Deutsch“ (A1 und die ersten zwei Lektionen von A2, d. h. Lektion 1 bis 12) . Dieses Lehrbuch stellt verschiedene Städte des deutschsprachigen Raumes vor und gibt Informationen zur Geschichte und Kultur. Mit einem lebendigen und typischen Deutsch kann dieses Lehrmaterial einerseits die Bedürfnisse der rein deutschinteressierten erfüllen, für die anderen zwei Gruppen andererseits eine gute Grundlage legen, um weiter Deutsch zu lernen. Im ersten Teil der Mittelstufe benutzen wir weiterhin „Passwort Deutsch“ (A2 Lektion 13 bis 20), um die Bedürfnisse aller drei Gruppen zu befriedigen. Der zweite Teil der Mittelstufe ist eher für die Schüler, die eine Prüfung ablegen wollen oder im deutschsprachigen Ausland weiterstudieren möchten. Dafür benutzen wir internes Lehrmaterial, das wir „Fortschreitende Fähigkeiten der Mittelstufe“ nennen. Es vermittelt höchst effektiv das Wissen und Verständnis der notwendigen Grammatik sowie vorbereitend auf die A2 und B1 Prüfung vermittelt es Hörverständnis, Redefähigkeit, Leseverständnis und Schreibfähigkeit. In der Oberstufe ist das vornehmliche Ziel, eine B2 Prüfung oder TestDaF zu bestehen. Dafür benutzen wir das interne Lehrmaterial „TestDaF Grundkenntnisse und Fähigkeiten“. Der TestDaF-Kurs ist speziell zur Prüfungsvorbereitung gedacht und dafür haben wir eine Kombination von folgendem Lehrmaterial zusammengestellt: „Fit für den TestDaF“, „Prüfungstraining TestDaF“, „TestDaF Training“ und „Mit Erfolg zum TestDaF“, sowie weiteres internes Material.  

Professioneller, umfangreicher Internet-Prüfungssimulator

Mit dreijährigen Anstrengungen haben wir erfolgreich ein umfangreiches, vollcomputerisiertes, professionelles Online-Selbstprüfungssystem aufgebaut, das unter www.kaoshi.yuqiaodeyu.com zu finden ist. Das System hat sieben Schwierigkeitsstufen A1, A2, B1, B2, DaF, DSH, nationaler Hochschul-Deutschtest Niveaustufe 4 (CET 4 Entsprechung), sowie Wortschatztest (für die Grundstufe und Mittelstufen), Grammatiktest (für die Grundstufe und Mittelstufen).

Dieses System ging am 10. Oktober 2014 online. Es stellt ein zentrales Werkzeug unserer Lehrtätigkeit dar und ist für unsere Schüler kostenfrei. Nach der Einschreibung erhält man einen Gutschein, der den Zugang zum System ermöglicht. Wir schlagen vor, nach dem Grundkurs den A1-Selbsttest durchzuführen, nach der Mittelstufe den A2- und B1-Test, nach der Oberstufe den B2-Test, nach dem DaF-Kurs den DaF- bzw. den DSH-Test und für die Hochschulstudenten mit Deutsch als zweiter Fremdsprache den Nationalen Hochschul-Deutschtest Niveaustufe 4. Wir bitten die Studenten, dieses System, das wir mit Blut und Wasser geschwitzt aus der Taufe gehoben haben, gut zu nutzen, um das Gelernte zu konsolidieren, sowie ein hohes Prüfungsniveau zu erreichen. 

Unserer Erfolg in Zahlen

In unserer Schule bilden wir jährlich über 1 000 Schüler aus (exclusiv der im Unternehmen intern ausgebildeten). Davon sind über 100 TestDaF Schüler. Der Anteil der Schüler, die die Prüfung entsprechend den Niveaustufen A1-B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen bestehen, liegt bei 100 %. Von den TestDaF Schülern haben 80 % in der ersten oder zweiten Prüfung 16 Punkte erreicht.

Unser Lehrkörper ist mit chinesischen und deutschen Lehrern gut aufgestellt. Alle haben einen Master- oder noch höheren Abschluss. So kann unsere Schule alle Niveaustufen abdecken, also vom Anfänger bis zur Zulassungsprüfung an deutschen Hochschulen, vom chinesischen Hochschulniveau bis zum in Deutschland durchgeführten Deutschkurs.

Unsere Studenten haben einen breit gefächerten Hintergrund. Vom Anfänger über den Fortgeschrittenen, bis zur Oberstufe. Einige legen nur eine Prüfung ab, andere steigern ihr Deutschniveau, das sie für ihre fachliche Qualifikation benötigen.

In Anbetracht des Erfolges unseres Online-Unterrichts, hat unsere Schule eigens eingerichtete Webcast etabliert, die im weltweiten Web heruntergeladen werden können und durch die man ortsunabhängig sein Deutsch verbessern kann.

Unsere Schule visiert eine jährliche Schülerzahl von 5000 an, die bei uns ihre Deutschkenntnisse auf das nächsthöhere Niveau bringen.

Partnerschaften

Abgesehen von der Ausbildung an unserer Schule, haben wir für Firmen maßgeschneiderte, spezielle Kurse eingerichtet. Seit Oktober 2007 sind wir die alleinige Deutsch-Ausbildungseinrichtung für die Volkswagen FAW Motorenwerke Dalian.

Für folgende Firmen haben wir Ausbildungsdienstleistungen eingerichtet:

Leifa Handels GmbH Dalian

RHI-AG (Aumei GmbH) Dalian

Müller Weingarten Dalian, Forming Technologies Co., Ltd.

Degussa AG Dalian, Medizintechnik

Wafandian Kugellager GmbH

LIEBHERR-Haier Maschinenbau GmbH Dalian

Siemens Sensors and Co., Ltd. (SSCL) Dalian

Thyssen Krupp Dalian

GROB Werke Dalian GmbH

BOSCH Chassis Systeme Dalian GmbH